„Jedes Ding hat sein Aber“ sagt der Volksmund. So steht dem tiefen Glauben an einen lebendigen Gott der Aberglauben in seinen vielfältigen Ausprägungen gegenüber. Die Formen des Aberglaubens sind Thema einer Ausstellung im Herbst 2017 im Fränkischen Museum Feuchtwangen. Öffentliche Führungen: Sonntag, 08.10.2017, 15 Uhr Sonntag, 12.11.2017, 15 Uhr Sonntag, 10.12.2017, 15 Uhr Weitere Informationen […]


Ausstellung, die die Bedeutung des Buchdrucks für die Reformation unterstreicht und durch zahlreiche Exponate und Schaubilder verdeutlicht. Bei Anmeldungen von mehr als zehn Personen kann eine fachkundige Führung durch die Ausstellung angeboten werden. Anmeldungen im Pfarramt. Täglich geöffnet von 9 bis ca. 17 Uhr, in der Adventszeit jedoch nur während den Öffnungszeiten der Weihnachtsausstellung! Veranstalter: […]


Im Lutherjahr zeigt das Fränkische Museum aus seinen Depotbeständen im Foyer ein kleines Hinterglasbild von Luther, das auf dieselbe Weise wie die Heiligenbilder hergestellt ist. Ebenfalls aus dem Depot (und nur im Lutherjahr zu sehen) ist eine Serie von Lithografien, die das Leben Martin Luthers illustrieren, des „Herstellers der reinen Lehre des Evangeliums“. Die 15 […]


Sind Sie eine „waschechte“ Fränkin, ein „waschechter“ Franke? Dann teilen Sie etwas Wesentliches mit dem Nachbarn aus Niedersachsen oder dem Arzt aus Sri Lanka: Sie haben einen Migrationshintergrund! Denn auch die Franken lebten keineswegs „schon immer“ in dem Land, das ihren Namen trägt. Die Sonderausstellung lädt ein zu einem Spaziergang durch 15oo Jahre Migrationsgeschichte in […]