Spatenstich für Millionenprojekt

Zum Spatenstich für die Energiehalle des Fachzentrums für Energie und Landtechnik trafen sich (vorne von links mit Spaten): Bezirkstagspräsident Richard Bartsch, Bezirksrat und Beauftragter Alexander Küßwetter, Otto Körner, Direktor der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, Norbert Bleisteiner, Leiter der Landmaschinenschule, Bernhard Amend, Direktor der Bezirksverwaltung, Silke Walper-Reinhold, stellvertretende Leiterin des Liegenschaftsreferates sowie der Architekt Thomas Eckert. Links im Bild die Bezirksräte Walter Schnell und Ernst Schuster   Modernisierung des Fachzentrums für Energie- und Landtechnik Triesdorf – In der Namensgebung hat sich der Wandel von der Landmaschinenschule zum Fachzentrum für Energie- und Landtechnik am Bil-dungszentrum Triesdorf bereits durchgesetzt, nun sollen auch die...

Read More

Lehrwerkstatt Rind in Triesdorf eingeweiht

  Bild: Uwe Mohr, Leiter der Tierhaltungsschule (rechts im Bild), erläutert Staatsminister Helmut Brunner, Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und den Eröffnungsgästen die neue Lehrwerkstatt Rind.   Optimale Ausbildungsbedingungen Triesdorf – Kurze Wege und eine moderne Ausstattung zählen zu den wichtigsten Vorzügen der Lehrwerkstatt Rind der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf des Bezirks Mittelfranken. Nach nur einjähriger Bauzeit konnte diese jetzt eingeweiht werden. Die Einrichtung ergänzt mit einem separaten Bereich für die Kälber, einer Hygieneschleuse sowie einem zusätzlichen Lehrsaal die vorhandenen Module des Milchgewinnungszentrums. Die Festansprache zur Einweihung hielt der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, MdL, Helmut Brunner. Rund 2,8 Millionen...

Read More

Am 24. März wird die Lehrwerkstatt Rind in Triesdorf eingeweiht

Der separate Bereich für Kälber der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, Foto: © Michael Vogel   Optimale Ausbildungsbedingungen Triesdorf – Kurze Wege und eine moderne Ausstattung zählen zu den wichtigsten Vorzügen der Lehrwerkstatt Rind der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf des Bezirks Mittelfranken. Nach nur einjähriger Bauzeit kann diese am Freitag, 24. März, eingeweiht werden. Die Einrichtung ergänzt mit einem separaten Bereich für die Kälber, einer Hygieneschleuse sowie einem zusätzlichen Lehrsaal die vorhandenen Module des Milchgewinnungszentrums. Zur Einweihung ab 10 Uhr an der Steingruberstraße 7 wird Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, MdL, die Festansprache halten. Die Begrüßung der Gäste übernimmt...

Read More

Am 2. April wird Ansbach zum Street-Food-Mekka der Region

„Street Food (auch Streetfood) ist als Anglizismus ein Ausdruck für Speisen und Getränke, die für eine Zwischenmahlzeit entweder von einem fahrbaren Verkaufsstand aus auf einer öffentlichen Verkehrsfläche, auf einem Markt oder Jahrmarkt angeboten oder unterwegs beim Aufenthalt auf einer öffentlichen Verkehrsfläche verzehrt werden.“ So beschreibt Wikipedia den Begriff, besser die Bewegung, die seit einigen Jahren immer mehr Anhänger findet. Am Sonntag, 2. April 2017 macht der original Street Food Markt in Ansbach Station. Teilnehmer aus der Region und ganz Bayern verwandeln den Martin-Luther-Platz in eine kulinarische Festmeile. Bereits in den letzten Jahren haben die Ansbacher bei diversen Food-Truck-Veranstaltungen gezeigt, dass diese neue Art des kulinarischen Events viele Fans in und um Ansbach hat. Im Mittelpunkt stehen kulinarische Genüsse abseits des Alltäglichen. Street Food lebt vom Wettbewerb zwischen Menschen und ihren Ideen, zwischen Ansichten, Weltbildern und Visionen. Der 1. Ansbacher Street Food Markt ist ein Erlebnis voller Street Food Spezials, Ge-tränken und neuen kreativen Ideen rund um das Essen. „Lecker und lässig“ ist das Motto. Auf dem Street-Food-Markt vermischen sich die Düfte von frischen Burgern mit Pulled Pork, Angus-Beef-Burger, veganen Gerichten, typischem US-amerikanischem Barbeque, spanischer Paella Spiralkartoffeln mit hausgemachtem Sauerrahm und herrlicher italienischer frischer Pizza. An über 30 Ständen darf probiert und geschlemmt werden. Neben normalen Portionen werden auch Probiergrößen angeboten. So kann der Gourmet möglichst viele Speisen verköstigen. Auch Veganer kommen auf ihre Kosten. Die immer größer werdende Gruppe...

Read More

Stadt Ansbach und Telekom unterzeichnen Vertrag für Breitbandausbau

  Foto: Stadt Ansbach   Drei Tage nach Erhalt des Förderbescheids konnte nun auch der Vertrag mit der Deutschen Telekom unterzeichnet werden. Diese hatte die öffentliche Ausschreibung für den weiteren Internet-Ausbau in Ansbach und den Ortsteilen Neudorf, Steinersdorf, Dornberg, Oberdombach, Wüstenbruck, Höfen, Windmühle, Käferbach, Mittelbach, Dombach, Kurzendorf, Deßmannsdorf, Bernhardswinden, Winterschneidbach, Gösseldorf, Wolfartswinden, Wallerdorf, Höfstetten, Unter- und Oberei-chenbach und Strüth gewonnen. Die Telekom wird im Zuge der Maßnahme weitere 42 Kilometer Glasfaser und Mikrorohre verlegen, 24 Multifunktionsgehäuse neu aufstellen bzw. mit modernster Technik ausstatten sowie sechs Glasfasernetzverteiler neu errichten. Bis zu 50 Megabit pro Sekunde sollen dann auch in den...

Read More