Ehemalige „Triesdorferin“ will Königin werden

Foto: Privat TRIESDORF (pm) – Die Absolventin der Technikerschule für Landbau in Triesdorf und Mitglied in der Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer (VET) Sabrina Mair aus Münster/Rain am Lech bewirbt sich heuer um den Titel der „Bayerischen Bierkönigin 2018/2019“. Aktuell rangiert die ehemalige „Triesdorferin“ unter den Top 10. Unter dem Link http://www.bayrisch-bier.de/bayerische-bierkoenigin/wer-soll-bayerische-bierkoenigin-2018-2019-werden/ können Sie mit abstimmen und Sabrina unter Umständen zur Königswürde verhelfen. Nähere Infos zu Sabrina gibt es auch unter ihrem...

Read More

Petersil und Suppenkraut – Gewürzkräutermarkt mit heimischen Gewächsen

Foto: © Ute Rauschenbach/Fränkisches Freilandmuseum BAD WINDSHEIM (pm) – Der Frühling ist ein idealer Zeitpunkt, um Garten oder Balkon neu anzulegen oder umzugestalten und ein Garten mit regionalen Pflanzen entwickelt dabei einen besonderen Charme. Ein besonders umfangreiches Sortiment an heimischen Stauden, Zierpflanzen, Heil- und Gewürzkräutern gibt es auf dem zweiwöchigen Fachmarkt im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim. Die Pflanzen, die hier angeboten werden, sind auffallend widerstandsfähig und entwickeln sich bei richtiger Pflege und passendem Standort prächtig. Auch seltenere Kräuter wie Andorn, Herzgespann oder Quendel sind auf dem Markt zu finden und zu jeder Heilpflanze gibt es...

Read More

Endlich Frühling – Auftakt der Wandersaison im Naturpark Frankenhöhe

  Foto: © Naturpark Frankenhöhe LINDEN (pm) – Insgesamt 39 Wanderer und zwei Hunde hatten sich zum Auftakt der Wandersaison im Naturpark Frankenhöhe jetzt  in Linden (Gemeinde Windelsbach) zusammengefunden. Bei sonnigem Wetter war die Gruppe, geführt von Bürgermeister Alfred Wolz, auf einem neuen Abschnitt des Qualitätswanderwegs Wasserscheide unterwegs. Der Wanderweg Europäische Wasserscheide des Naturparks Frankenhöhe ist durch den Deutschen Wanderverband als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet worden. Neben anderen Kriterien werden dem Wanderer mit diesem Siegel mindestens 35% naturnahe Wege garantiert. „Ein federnder Boden ist doch das schönste auf einer Sommerwanderung“, so Bürgermeister Wolz. Erstmal war es jedoch nicht federnd,...

Read More

Zum 13. Mal: „Erlebnis Weinberg“ – Walter Moßner führt die Weinliebhaber in die „Weinwerkstatt“

Foto: FR-Presse SOMMERHAUSEN (fr) – Wer den Wein liebt, der gibt sich nicht allein mit dem Genuss zufrieden. Er möchte mehr wissen über dessen Anbau, die Pflege und die Vermarktung. Für den ist das „Erlebnis Weinberg“ wie geschaffen. Der Nürnberger Grafikdesigner Walter Moßner hat den „Praxiskurs“ initiiert. So treffen sich in jedem Jahr an die zwanzig Weinfreunde, um an Ort und Stelle alles zu erfahren, was den Wein  ausmacht. Und das ist manchmal auch harte Kärrnerarbeit. 2018 hat Moßner das renommierte Weingut Artur Steinmann in Sommerhausen als „Schauplatz“ ausgewählt. Das Weingut des Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbands und Geschäftsfürers der...

Read More

Auftakt zum Jubiläumsjahr – Förderverein der Kreuzgangspiele lädt zum Festspielfrühling

In Feuchtwangen wurde jetzt mit dem „Festspielfrühling“ die Jubiläumssaison 2018 eingeläutet. Foto: Michael Alban, FO FEUCHTWANGEN (an) – Die Feuchtwanger Kreuzgangspiele feiern heuer ihre 70. Theatersaison. Intendant Johannes Kaetzler hat dazu ein wahrhaft würdiges Programm zusammengestellt: das Ensemble wagt sich an „den“ Klassiker des deutschsprachigen Theaters, Goethes „Faust“, erster Teil. Das Jubiläumsjahr sei für die Kreuzgangspiele ein „sehr wichtiges Jahr“, betonte der Intendant bei der Programmvorstellung im Kreise der Fördervereinsmitglieder im Fränkischen Museum. Zahlreiche Gäste waren der Einladung des Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Kreuzgangspiele, Herbert Lindörfer (am Pult) zum „Festspielfrühling“ im Fränkischen Museum gefolgt. Foto: Michael Alban, FO...

Read More