BANGKOK – Streetlife unplugged vom 9. bis 26.3.2017

  Fränkisches Museum Feuchtwangen Feuchtwangens Alt-Bürgermeister R. Eckart eröffnete die Fotoausstellung von Klaus Seeger und hieß dessen Freunde und Gäste willkommen. In seiner Laudatio erzählte Eckart, dass so manche Geschichte über die Schülerzeit des bekannten Radio-8-Moderators die Runde macht. Es sollen einige Lehrer nicht unglücklich gewesen sein, als er das Gymnasium verließ, weil er mit langem Reden die eine oder andere Lehrstunde übernahm. Ihm widersprach Klaus Seeger ausdrücklich nicht und als professioneller Radiomoderator schilderte er in lebendiger und farbiger Weise die Entstehung seiner Fotos in Bangkok. Thailands Hauptstadt wird von den Einheimischen „Krung Thep“ genannt – „Stadt der Engel“....

Read More

Göttin der Fruchtbarkeit ausgeliehen

  Bild: Römisches Epona-Relief, Pausch, Limeseum   Für eine Sonderausstellung… … zur römischen Kavallerie leiht das Markgrafenmuseum Ansbach das Relief einer Fruchtbarkeitsgöttin nach England aus. Die römische Göttin der Fruchtbarkeit stellt ein Steinrelief dar, das als Leihgabe des Markgrafenmuseums Ansbach in England die Sonderausstellung „Hadrians cavalry“ unterstützen wird. Im ersten Jahrhundert nach Christi ließ der römische Kaiser Hadrian eine Mauer durch die britische Insel ziehen. Die 113 km lange Grenze trennte England und Schottland und ist heute in Teilen noch sichtbar. Das 43 cm hohe Relief der Göttin Epona zeigt eine junge Frau, die in eine Toga gehüllt ist...

Read More

Portrait einer starken Frau: Atischeh Hannah Braun

Fotos: © Michael Vogel, Ansbach Zum Weltfrauentag Es sind ihre Augen – sie lachen, trauern, sind interessiert oder irritiert, nachdenklich oder schelmisch – auf jeden Fall immer neugierig! Sie dominieren die Mimik der vielseitigen Schauspielerin Atischeh Hannah Braun. 1977 in Saarbrücken geboren, wächst sie quasi im Theater auf und begleitet ihre Mama, die Schauspielerin Ingrid Braun, bei ihren Auftritten. Sie hätte als Heranwachsende schon viele Rollen spielen können, die Texte beherrschte sie auf jeden Fall – allein, ihr jugendliches Alter sprach dagegen. So war es folgerichtig, dass sie ihre Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste absolvierte und bereits...

Read More

Fotowettbewerb in Anglet – Motto: „Epoche Art Déco“

  Die französische Partnerstadt Anglet lädt wieder alle Amateurfotografen in Ansbach zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb ein. Der Wettbewerb mit dem Motto „Epoche Art Déco“ wird von der Freizeituniversität „UTLA“ (Université du Temps Libre d’Anglet) organisiert. Er umfasst die drei Kategorien „Frankreich“, „Ausland“ und „Jugend“ (unter 18 Jahren). Jeder Teilnehmer kann ein oder mehrere Mappen abgeben mit je zwei Fotos im Format 20 mal 30 oder 20 mal 20 Zentimeter in schwarz-weiß oder in Farbe. Einsendeschluss ist der 17. Februar 2017. Die Fotos müssen mit einem Anmeldeformular an folgende Adresse gesendet werden: UTLA, Centre Culturel Tivoli 7 Rue d´Euskadi...

Read More

Frischer Buchs für Ansbacher Osterbrunnen gesucht

  Osterbrunnen mit farbigen Ostereiern, Blüten und frischem Grün: Auch in diesem Jahr möchte die Stadtgärtnerei in Ansbach wieder drei Brunnen entsprechend festlich dekorieren. Für diese Dekoration benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei unter anderem auch größere Mengen Buchsbaum. Da Ostern im Jahr 2017 relativ spät stattfindet und der Buchs, den es im Großhandel zu kaufen gibt, häufig schon früher im Jahr geschnitten, dann noch gelagert wird und somit nicht mehr solange hält, sucht die Stadt Ansbach frischen Buchs aus Ansbach oder der näheren Umgebung. Bürgerinnen und Bürger die Buchs spenden möchten, können sich gerne bei der Stadtgärtnerei...

Read More

Veranstaltungen

Mai 2019
MDMDFSS
« Apr   Jun »
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31