Festliche Klänge beim Orchesterkonzert I

Sopranistin Anna Lucia Richter, Flötistin Daniela Lieb und das Freiburger Barockorchester Still war es in der Orangerie, als das Freiburger Barockorchester das „Air“ erklingen ließ: rein, klar und luftig schwebend von der Geigerin Petra Muellejans geführt, wie man es selten zu hören bekommt. Großer Schwung und Kontrast dann bei Vivaldi. Mit ihrem klaren Sopran bezaubert Anna Lucia Richter das Publikum und erstrahlt mit einer sanften Leichtheit auf der Bühne. Ebenso setzen die Virtuosen Daniela Lieb (Flöte), Stefan Mühleisen (Violincello), Gottfried von der Goltz (Violine), Anne Katharina Schreiber (Violine), Beatrix Hülsemann (Geige) und Petra Muelljans großartige Akzente. Ein gelungenes Konzert,...

Read More

Staatsempfang in fürstlicher Kulisse

Bachwoche Ansbach 2017 Alle zwei Jahre zur Bachwoche gehört er zum gesellschaftlichen Höhepunkt des Musikfestivals: der Staatsempfang in der Orangerie in Ansbach. Gestern Abend begrüßte der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann im Namen des Ministerpräsidenten Horst #Seehofer zahlreiche Gäste in fürstlicher Kulisse zum Jubiläumsempfang: „70 Jahre Bachwoche“. In den kurzen Ansprachen würdigten der Minister sowie die anschließenden Redner: die Oberbürgermeisterin Carda Seidel der 1. Vorsitzende des Vereins „Freunde der Bachwoche“ Jürgen Fitschen Kreuzkantor und Vorstand der Neuen Bachgesellschaft Leipzig Prof. Rodererich Kreile und der Intendant der Bachwoche Ansbach Dr. Andreas Bomba die Bedeutung der Bachwoche für das kulturelle Leben in...

Read More

Retti-Palais wird zu lebendigem Museum

Nur einen Steinwurf von der markgräflichen Residenz entfernt, liegt das „Retti-Palais“ als eines der hochwertigsten Zeugnisse Ansbacher Barockbaukunst. „Nach 15 Jahren Dornröschenschlaf konnten wir nun die Weichen für eine vielversprechende Zukunft des spätbarocken Stadtpalais des Hofbaumeisters Leopoldo Retti stellen“, freut sich Oberbürgermeisterin Carda Seidel. „Das Anwesen in der Bischof-Meiser-Straße wurde an Reinald Weiss, einen privaten Kunstsammler aus dem süddeutschen Raum verkauft, der dieses zu einem Museum mit wechselnden, hochwertigen Ausstellungen ausbauen will“. Der besondere Dank und hohe Achtung der Stadt gelte dem tatkräftigen Investor. Seidel bedankte sich zudem bei den Fördergebern, insbesondere der Regierung von Mittelfranken. Großes Lob zollte...

Read More

Viele Besucher bei der Kinderzeche in Dinkelsbühl

Der Leiter der Tourist-Information Günter Schürlein gab sich sichtlich zufrieden mit dem Verlauf der Kinderzeche in Dinkelsbühl. Er schätzte, dass sich in der Woche etwa 60.000 Besucher in den Stadtmauern zum Schauen, Essen und Feiern eingefunden haben. Der heitere Verlauf des traditionellen Bürgerfestes sorgte für gute Stimmung bis in das Rathaus. Das Fest trägt seit vielen Jahren zur Bekanntheit Dinkelsbühls bei und sorgt für viel Sympathie in allen Teilen der Welt, was Günter Schürlein wichtig ist. Hans-Peter Mattausch, die Dinkelsbühler Institution für das inzwischen weltweit bekannte historische Spiel, betonte: „es ist immer gut, wenn es reibungslos läuft und den...

Read More

Natascha Wodin erhält den August Graf von Platen Literaturpreis 2017

Bild: Links Natascha Wodin und rechts Sonderpreisträger Thomas Medicus   Natascha Wodin wird mit dem August Graf von Platen Literaturpreis 2017 ausgezeichnet und der Sonderpreis geht an Thomas Medicus. Der Literaturpreis wird alle zwei Jahre zu Ehren des in Ansbach geborenen Dichters August Graf von Platen (1796-1835) von der Stadt Ansbach, dem Kulturverein Speckdrumm, der Hilterhaus-Stiftung, dem Lions-Club Ansbach und der VR-Bank Mittelfranken West eG vergeben. Die Jury – bestehend aus je einem Teilnehmer der Sponsoren, der Stadt Ansbach, des Kulturvereins Speckdrumm, je einem Vertreter der überregionalen Presse, der Universität Erlangen, des Bayerischen Rundfunks und dem vorherigen Preisträger –...

Read More