Bürgerfest 2017 und 55. Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Frankenmuth (USA)

Foto: Stadt Gunzenhausen   Vom 30. Juni bis 2. Juli ist die Gunzenhäuser Innenstadt voller Musik, einer unglaublichen Vielfalt an regionalen und internationalen Genüssen und vielen Angeboten zum Zuschauen und Mitmachen für große und kleine Gäste. Vereine, die Stadt Gunzenhausen und die Geschäftswelt ziehen alle Register um das Bürgerfest und das Stadtjugendfest zu dem zu machen, was es sein soll: ein Fest von Bürgern für Bürger in Gunzenhausen. Eingeläutet wird das Bürgerfest am Freitag, 30. Juni um 19 Uhr auf der Bühne am Hafnermarkt mit den Bands „Hundling“ (Bavarikanischer Rhythm‘n blues, Folk und Reggae aus München) und „San2 &...

Read More

„Es gibt viele gute Gründe, die deutsch-französische Freundschaft zu stärken“ …

… so lautete das Fazit von Professor Dr. Henri Ménudier aus Paris von der berühmten Universität Sorbonne, der die Festrede und ein Plädoyer zur deutsch-französischen Freundschaft zum 30-jährigen Jubiläum des Clubs der Freunde von Anglet hielt. Er kannte Helmut Kohl sehr gut und war Berater einiger französischer Präsidenten. Derzeit reist er durch Mittelfranken und hält Vorträge und Diskussionsrunden und versteht es als seine Pflicht, die Beziehung zwischen Deutschland und Frankreich zu pflegen und zu vertiefen. Der Verein des Clubs der Freunde von Anglet wurde am 24. Juli 1987 im ehemaligen Sportzentrum von Oberbürgermeister Dr. Zumach, Herbert Kellner und weiteren...

Read More

Zwischen Klettern und Canyoning

Einladung zur Jugend-Abenteuer-Reise nach Chamonix vom 6. – 19. August 2017 Die Liste der Möglichkeiten reicht von Bergsteigen über Mountainbiken bis hin zum Besuch von Abenteuer- und Kletterparks, so dass für ausreichend Abwechslung bei der deutsch-französischen Jugendfreizeit des Bezirks Mittelfranken mehr als gesorgt sein sollte. Ziel für die Tage vom 6. bis 19. August ist der Ort Chamonix in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, an sich ein bekannter Wintersportort Frankreichs, der aber auch während der Sommermonate Touristen anzieht. Vorgesehen ist, die Reise mit 15 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren aus dem Bezirk Mittelfranken und ebenso vielen aus der...

Read More

Das Kulturgärtla zum dritten Mal auf dem Ansbacher Altstadtfest

Die drei Organisatoren: „WeiWeiWeis“: Sebastian Weidner, Svenja Weiß, Julian Weiß.        Fotos: ©Michael Vogel   Vom 14. bis zum 18. Juni kehrt auf dem Kleinen Schlossplatz (Karl-Burkhardt-Platz) wieder fränkisch-fröhliche Gemütlichkeit ein. Das Kulturgärtla auf dem Ansbacher Altstadfest feiert seinen dritten Geburtstag. Neben Franken-Quiz, Frühschoppen und Franken-Olympiade ist auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm an Live-Musik geboten – von echtem Ansbacher „Heimatsound“ bis hin zu Gästen aus der bayerischen und schwäbischen Nachbarschaft. Eröffnet wird das Kulturgärtla am 14.06. von den „Gaudinockerln“ mit einer Mischung aus Blasmusik und Kabarett. Am späteren Abend folgt der „Niederbayerische Musikantenstammtisch“ – ganz unter...

Read More

„Die gerettete Stadt“, historischer Heereszug in Rothenburg o.d.T.

Zum Pfingstwochenende gehört traditionell auch der Meistertrunk in Rothenburg odT. In diesen Tagen werden die Wirren des 30-jährigen Krieges und die Rettung der Stadt Rothenburg vor der Vernichtung erzählt. Einer der Höhepunkte der Großveranstaltung  ist der historische Heereszug durch die Gassen der Stadt. Über 800 Teilnehmer in historischer Kleidung zogen beim „Heereszug“ mit imposanten Pferdegespannen, Reitern, Fußsoldaten und Marketenderinnen durch die Straßen der Stadt Rothenburg. Etwa 130 Pferde wurden eingesetzt. Es ging hinaus zum Feldlager vor dem Galgentor und der Röderbastei. Voran die Fanfarengruppe zu Pferd, gefolgt vom Spielmannszug, der „Jungen Schar“ und „Kroaten zu Pferd“, Marketenderinnen und weiteren...

Read More