Frühjahrskonzert des Stadt- und Jugenblasorchesters

Das städtische Jugendblasorchester spielt zusammen mit der Banda Genets in Anglet bei der Jubiläumsfeier zum 50. Jahrestag der Städtepartnerschaft Ansbach-Anglet. Foto: © Michael Vogel   Tagungszentrum Onoldia Ansbach am Samstag, 23. März 2019 Am 23. März ist es wieder mal soweit: Das Vorzeigeensemble der Städt. Musikschule, welches noch im Herbst in der Partnerstadt Anglet sowie beim Wertungsspiel in Dietenhofen für Furore sorgte, hat im Winter wieder ein neues Programm einstudiert und präsentiert das Ergebnis zum Frühjahrsbeginn im Onoldiasaal. In diesem Konzert steht schwerpunktmäßig Musik aus England und Italien auf dem Programm: So wird Elgars berühmter Marsch „Pomp and Circumstance“...

Read More

Vieles neu im vhs-Programm 2019

Das neue Programheft der Volkshochschule Ansbach mit insgesamt 342 Kursangeboten ist erschienen. Wie gewohnt umfasst das Programm für das Sommersemester 2019 wieder die bewährten Bereiche Sprachen, Beruf & Karriere, Gesellschaft & Leben, Gesundheit & Ernährung, Kultur & Kreativität und die Junge vhs. In all diesen Bereichen bietet die vhs Ansbach neue Angebote an. Neue Öffnungszeiten ab 23. Januar 2019: Montag, Dienstag, Donnerstag: 10.00 – 17.00 Uhr Mittwoch und Freitag: 10.00 – 13.00...

Read More

„Ansichtssache“

Sonderausstellung von Silvia Wawarta, Nürnberg, Fotokünstlerin Markgrafenmuseum Ansbach vom 1.März bis 7.April 2019 Die Fotokünstlerin Silvia Wawarta aus Nürnberg zeigt im Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Ansbach im Markgrafenmuseum vom 1.März bis 7.April 2019 eine Auswahl Ihrer Ansbacher Bilder. Grundlage der kleinen Sonderausstellung „Ansichtssache“ sind historische Postkarten und Ansichten der Stadt Ansbach, die überarbeitet, einen individuellen Blick auf das moderne Stadtbild vermitteln. Bekannte Punkte wie der Hofgarten, die Residenz oder der Bahnhofsplatz erscheinen so aus eigener Perspektive. „Ein spannender Blick auf Ansbach“ meint Museumsleiter Dr. Wolfgang F. Reddig, demzufolge, in der Sonderausstellung historische Postkarten kontrastierend zu den Kunstwerken Wawartas zu...

Read More

Ansbach Open 2019: Vorverkauf hat begonnen

Hochkarätige Musiker zu Gast bei Ansbach Open 2019   Am Freitagabend, den 19. Juli 2019 eröffnet die Kabarettistin Martina Schwarzmann das Open-Air-Wochenende. In ihrer Show „Genau Richtig“ erzählt die Oberbayerin mit ihrem trockenen Humor und ihrem unbestechlichem Blick für die Tücken des Alltags „vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens“. Das Konzert ist bereits ausverkauft! Martina-Schwarzmann-Genau-richtig-0166-┬®Gregor_Wiebe Werner Schmidbauer, Martin Kälberer und Pippo Pollina Werner Schmidbauer und Martin Kälberer begeisterten bereits 2014 und 2017 die Konzertbesucher von Ansbach Open. 2019 möchten die beiden gemeinsam mit dem Songwriter Pippo Pollina an alte Erfolge anknüpfen. Mit neuen und alten Liedern sowie außergewöhnlichen Erzählungen werden die drei leidenschaftlichen Musiker am Samstagabend ihr Programm „Süden II“ zum Besten geben. Lea und Nico Santos lassen zum Abschluss am Sonntagabend die Herzen ihrer Fans höher schlagen. Unterstützt werden die beiden von Moritz Grath, der bereits um 18:15 Uhr auftreten wird. Im Anschluss ertönen die Hits von Nico Santos, wie „Rooftop“ oder „Safe“, mit denen er die Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz stürmte. Lea bildet dann den Abschluss des Open-Air-Wochenendes. Mit den Liedern „Leiser“ und „Zu dir“ wird sie die Veranstaltungsreihe ausklingen lassen. Für die bestuhlten Veranstaltungen am Freitag und Samstagabend ist der Einlass um 18:30 Uhr. Am Sonntag Abend können die Fans bereits ab 17 Uhr auf das Konzertgelände in der Reitbahn. Karten für die Veranstaltungen sind im Amt für Kultur und Tourismus, den Kammerspielen,...

Read More

„Tanzen ist träumen mit den Füßen“

Fotos: privat Heidi und Peter Pohl geben nach 33 Jahren ihre beliebte Tanzschule in jüngere Hände Veronika Bernhard und Stefan Meyerhöfer starteten am 1. Januar 2019   Aus Finnland stammt wohl dieses Zitat, das immer wieder gerne zitiert wird, wenn es um die magische Wirkung des Tanzens auf das menschliche Wohlbefinden geht. Dass dieser Traum nicht zum Albtraum wird, verdanken viele Menschen ihren Tanzlehrerinnen und Tanzlehrern. Die Zeiten von „eins-zwei-drei-Wiegeschritt-Abschlussschritt“ sind vorbei, denn neue Motivations- und Anleitungssprüche ertönen in den deutschen Tanzschulen. Viele Ansbacher haben ihre ersten Versuche in der Tanzschule unter den gestrengen Augen des Tanzlehrerehepaares Brönner absolviert....

Read More