Tag der offenen Gartentür 2018 – tausende Besucher strömen in dekorative Privatgärten

Ein herzliches „Willkommen“ gab es am Tag der offenen Gartentür in zahlreichen Privatgärten in Mittelfranken. Foto: © Michael Alban, FO   NEUSITZ/COLMBERG/ (an) – Zahlreiche Hobbygärtner hatten am vergangenen Sonntag, dem „Tag der offenen Gartentür“ ihre sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Privatgärten in ganz Mittelfranken für eine große Besucherschar geöffnet. Zahllose Gartenfreunde nutzten die Gelegenheit, sich Ideen für die eigene Gartenneu- oder Umgestaltung zu holen. Natürlich gab es von den fleißigen Eigentümern auch allerlei kostenlose Tipps, wie man etwa eine lauschige Sitzecke, ein buntes Blumenbeet oder eine schöne Gehölzhecke plant und realisiert. Diese persönlichen Gespräche – auch unter den...

Read More

Sommerparty mit Hubert Aiwanger Abschlussveranstaltung in Ellingen

FW-Fraktionschef und Parteivorsitzender Hubert Aiwanger (Mitte), FDP-Spitzenkandidat Martin Hagen (mit blauem Hemd) und Bernhard Suttner von der ÖDP (Dritter von links) im Kreis der Mitstreiter und der Musikanten der Langenaltheimer Feuerwehrkapelle. Foto: © Drummer   ELLINGEN (pm/fr) – Der Protest der Bürger gegen die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) war erfolgreich. Nach Monaten der öffentlichen Diskussion hat die Staatsregierung und die sie tragende CSU eingelenkt und das Gesetz geändert.  Die Anlieger von Gemeindestraßen müssen jetzt nicht mehr für deren Ausbau anteilig zahlen. Der Dank gilt all denen, die sich der CSU in den Weg gestellt haben und den öffentliche Protest formierten, allen vor...

Read More

„Tag der offenen Gartentür“ am Sonntag, 24. Juni

Auch die Familie Dänzer in Neusitz zeigt am kommenden Sonntag beim „Tag der offenen Gartentür“ ihre grüne Oase der Öffentlichkeit. Foto: © Roger Rehn, Landratsamt Ansbach   ANSBACH (an) – Am kommenden Sonntag, den 24. Juni öffnen wieder mehrere Hobbygärtner in der Region ihre Pforten im Rahmen der Aktion „Bayern blüht“ zum „Tag der offenen Gartentür“. Veranstalter sind die Kreisfachberatungen für Gartenbau und Landespflege der bayerischen Landratsämter, des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth, der Bezirksverband Mittelfranken für Gartenbau und Landespflege sowie die Grünabteilungen der kreisfreien Städte. In Mittelfranken präsentieren sich unter anderem Gärten in den Landkreisen Ansbach,...

Read More

Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft erweitert die Stadt Gunzenhausen die Betriebszeiten auf den Freischankflächen

GUNZENHAUSEN (pm) – Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland steht vor den Türen. Deshalb hat die Stadt Gunzenhausen auf Anregung der Jungen Union überprüft, in wie weit Public Viewing in den Außenbereichen der Gaststätten rechtlich gestattet ist. Hierbei wurde Handlungsbedarf bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft gesehen, die um 20 Uhr beginnen. Neben einem Vorrundenspiel am Samstag, 23. Juni 2018 besteht im Falle des jeweiligen Weiterkommens der deutschen Mannschaft die Möglichkeit, dass am Freitag, 6. Juli 2018 sowie am Dienstag, 10. Juli 2018 oder am Mittwoch, 11. Juli 2018 weitere Spiele um 20 Uhr angestoßen werden. Letztlich wird der Beginn der Sperrzeit für alle Freischankflächen von Gaststätten per Allgemeinverfügung verschoben. So beginnt die Sperrzeit am Samstag, 23. Juni 2018 um 23 Uhr sowie an den 3 weiteren Tagen um 23:30 Uhr. Somit ist es den Gaststättenbetreibern möglich, bei entsprechendem trockenem Wetter in den Außenbereichen ein Public Viewing anzubieten und dieses bis zum Ende des Spiels, auch mit Verlängerung und Elfmeterschießen zu veranstalten. Der Anregung der Jungen Union, die Betriebszeit bis 0.30 Uhr auszudehnen, wurde zum Schutz der Nachbarschaft nicht ganz gefolgt. Im Falle der erneuten Finalteilnahme der deutschen Mannschaft wird mit der hiesigen Polizeiinspektion eine gesonderte Regelung getroffen. Die Gaststättenbetreiber sind trotz allem verpflichtet, die Lautstärke der Wiedergabegeräte in einem zumutbaren Rahmen zu belassen. Des Weiteren darf ohne weitere Genehmigung der Stadt Gunzenhausen die konzessionierte Fläche nicht erweitert werden. Durch die Allgemeinverfügung wird letztlich nur die...

Read More

Liebe, Abenteuer und ein Geist aus einer Wunderlampe: „Aladdin“ im Landestheater Dinkelsbühl

Ab dem kommenden Sonntag, 17. Juni, lockt das Landestheater Dinkelsbühl wieder mit seinen Nachmittagsvorstellungen, 2018 wird „Aladdin“ geboten. Foto: © Hans von Draminski   DINKELSBÜHL (pm/an) – Ab Sonntag, 17. Juni 2018, können sich kleine und große Zuschauer wieder mit „Aladdin“ auf Märchenreise in den Orient begeben. Nachdem der Premierenreigen der Abendstücke abgeschlossen ist, zeigt das Landestheater Dinkelsbühl jedes Wochenende samstags und sonntags bis zum 12. August die Bühnenversion von „Aladdin“ von Brigitta und Herwig Thelen. Beginn ist jeweils um 15.30 Uhr, Informationen und Karten für die Nachmittagsvorstellungen gibt es beim Landestheater Dinkelsbühl unter 09851/ 902-600 sowie auf der Website...

Read More