Falkenjagd des Markgrafen – 10. Ausgabe der „Triesdorfer Hefte“ erschienen

Die Vorstellung des Buches war im Gutshof Wald bei Tassilo Freiherrn von Falkenhausen (links). Daneben Vorsitzender Dr. Horst von Zerboni, die Autoren Prof. Wolfgang Wüst und Dr. Arno Sörgel sowie Pfarrer Johannes Wagner von Wald.  Foto: © FR Presse GUNZENHAUSEN (fr) – Die Falkenjagd gehört seit zwei Jahren zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.  Die  Kunst, mit Vögeln zu jagen, gilt somit als schützenswerte Kulturform.  Es war ein Gunzenhäuser, der markgräfliche Lehrer und Spitalprediger Johann Erhard Pacius, der 1756 im Auftrag von Markgraf Carl Wilhelm Friedrich die lateinische Handschrift „De arte venandi cum aribus“ ins Deutsche übersetzte.  In der neuen...

Read More

Jugendaustausch mit Rishon LeZion in Israel geplant

GUNZENHAUSEN (pm) – Die Stadt Gunzenhausen plant unter der Federführung von Stadtjugendpfleger Helmar Zilcher und Meyrav Kopito in den Jahren 2019 und 2020 eine Jugendbegegnung mit Jugendlichen aus der Stadt Rishon LeZion in Israel. Anfang August 2019 werden zehn Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren mit zwei Betreuerinnen nach Gunzenhausen kommen. Auf dem Programm stehen Begegnungen mit Gunzenhäuser Jugendlichen, Freizeitaktivitäten am Altmühlsee, Ausflüge in die nähere Umgebung, eine Fahrt nach Nürnberg und Besuch des Dokumentationszentrums mit Aufarbeitung der Shoah sowie eine Kanutour. Die Jugendlichen werden in Gastfamilien untergebracht. In den Pfingstferien 2020 findet der Gegenbesuch in Israel statt. Zehn Jugendliche aus Gunzenhausen werden dann nach Israel reisen und dort Rishon LeZion und Umgebung näher kennenlernen. Der Ausschuss für Bildung und Soziales sprach sich einstimmig für diese Jugendbegegnung aus. Somit können die intensiven Vorbereitungen für den Austausch weiterlaufen. Interessierte Jugendliche, die im nächsten Jahr einen Austauschpartner aufnehmen und im Jahr 2020 die Reise nach Israel antreten möchten, können sich bereits jetzt bei Stadtjugendpfleger Helmar Zilcher unter Telefon 09831/508-122...

Read More

Amerikanische Musiker auf der Seebühne im Seezentrum Gunzenhausen-Schlungenhof – Eintritt frei!

Foto: © American Music Abroad   GUNZENHAUSEN (pm) – Auf ihrer Europa-Tournee durch Österreich, Italien und Deutschland kommt American Music Abroad – 120 junge Musiker von 20 Amerikanischen High Schools erneut nach Gunzenhausen. Auf der Seebühne im Seezentrum Gunzenhausen-Schlungenhof zünden sie ein Feuerwerk der Musik. Am Dienstag, 17. Juli 2018 um 19.30 Uhr und am Donnerstag, 2. August 2018 um 19.30 Uhr singen und spielen die Musiker in vier Gruppierungen: einem symphonischen Orchester, einer Jazzband, einem Streichorchester und einem Konzertchor. Ihr Repertoire reicht von Werken der alten Meister, Musik der Broadway-Bühnen, Amerikanische Volksmusik bis hin zu zeitgenössischen amerikanischen Komponisten. Zuhörer aus allen europäischen...

Read More

Rekordbeteiligung beim Unternehmerabend des Landkreises Ansbach

Volles Haus beim diesjährigen Unternehmerabend des Landkreises Ansbach im Golfclub Lichtenau-Weickersdorf. Foto: © Michael Alban LICHTENAU (an) – Bereits zum sechsten Male fand jetzt der Unternehmerabend des Landkreises Ansbach statt. Veranstaltungsort war heuer der Golfclub Lichtenau-Weickershof. Dessen Präsident Klaus Dieter Glinka und Landrat Dr. Jürgen Ludwig konnten sich dabei bei bestem Sommerwetter über eine Rekordbeteiligung freuen. Der Unternehmerabend des Landkreises Ansbach wird seit 2013 von der Wirtschaftsförderung des Landkreises jährlich veranstaltet, um regionalen Unternehmern, aber auch Vertretern der Kommunen und Gästen aus der Politik eine Gelegenheit zum zwanglosen Informationsaustausch zu bieten.   Heuer hatte sich die Rekordzahl von 340 Teilnehmern zum...

Read More

EINE LIEBESERKLÄRUNG AN DAS THEATER UND DIE OPER – Proben zu Eröffnungspremiere „Die Sternstunde des Josef Bieder“ am Landestheater Dinkelsbühl angelaufen

Zum Rollenstudium in die Requisitenkammer des Landestheaters: Regisseur Urs Schleiff, Regieassistent Hauke Martens und Schauspieler Jens Rainer Kalkmann (von links) haben mit den Proben zu „Die Sternstunde des Josef Bieder“ begonnen. Foto: © Sebastian Engmann, Landestheater Dinkelsbühl   DINKELSBÜHL (pm/an) – Zum Endspurt der Sommerfestspiele zieht nun auch wieder Leben auf der Bühne des Theaterhauses im Spitalhof ein. Urs Schleiff inszeniert die Eröffnungspremiere der Winterspielzeit 2018|19 „Die Sternstunde des Josef Bieder“ mit Jens Rainer Kalkmann in der Titelrolle. Premiere ist am 19. September. Peter Cahn, Intendant des Landestheaters Dinkelsbühl freut sich, dass mit dem Gespann Kalkmann und Schleiff zwei Theatermenschen...

Read More