Die Boulderhall Burgoberbach ist seit 2015 ein Publikumsmagnet in der Region. Foto: © Michael Alban

 

BURGOBERBACH (an) – Die lange Zeit des Wartens für die Freunde des Indoor-Klettersportes ist vorbei. Nachdem die Boulderhall Burgoberbach Ende des letzten Jahres für viele überraschend geschlossen hatte, geht es am Samstag, 26. Januar ab 10 Uhr wieder los. Laut Inhaber Peter Gebhardt gelten die bisher gekauften Dauer- und Zehnerkarten sowie Gutscheine unverändert weiter. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage des Boulderhall Burgoberbach (Boulderhall.org). Also, liebe Freunde der Vertikalen, schnürt die Kletterschuhe und besorgt Euch ein wenig Chalk – es geht wieder los!