In der Hauptstelle der Sparkasse Gunzenhausen hängt ein öffentlich zugänglicher Defibrillator. Foto: © Sparkasse Gunzenhausen

 

GUNZENHAUSEN (pm) – In den Geschäftsstellen der Sparkasse Gunzenhausen sind für den Notfall Defibrillatoren angebracht. In der Hauptstelle ist dieser bei Betreten vom Marktplatz aus auf der linken Seite am Ende der Automatenreihe, links neben dem Aufzug zu finden (siehe Bilder). Der Defibrillator ist somit rund um die Uhr zugänglich und kann in Notfällen verwendet werden. Der Defibrillator ist ein medizinisches Erste-Hilfe Gerät. Er kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen (z.B. Kammerflimmern) beenden. Dadurch wird die Chance einer erfolgreichen Herz-Lungen-Wiederbelebung verbessert. Entscheidend bei der Anwendung des Defibrillators ist die schnellstmögliche Behandlung, um die Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff zu vermeiden. Dies ist enorm wichtig, um Langzeitschäden vorzubeugen. Deshalb werden seit den 1990er Jahren zunehmend in öffentlich zugänglichen Räumen wie Bahnhöfen oder Flughäfen Defibrillatoren bereitgestellt.