von links: Felix Dufour, Redakteur; Elke Homm-Vogel, OB Claude Olive, Marie-Juliette Joseau und André Pommiers, Zeitzeugen; Foto: M.Vogel

 

 

In einer Feierstunde im Rathaus von Anglet mit über hundert Teilnehmern wurde das Jubiläumsbuch zur 50-jährigen Städterpartnerschaft zwischen Ansbach und Anglet vorgestellt.

OB Claude Olive betonte die Wichtigkeit dieses Gemeinschaftswerkes für die Geschichte der beiden Städte. Besonders gelungen findet der französische Oberbürgermeister die Kombination zwischen Text und Bildern, Zeitzeugen und stimmungsvollen Doppelseiten, die der Ansbacher Grafiker und Fotograf Michael Vogel, gefunden hat.

In ihrer Ansprache betonte die stellv. Bürgermeisterin der Stadt Ansbach, Elke Homm-Vogel, dass diese Buch eine Hommage an all die Frauen und Männer darstellt, die, jenseits der politischen Vertretern, seit Jahrzehnten ihre Häuser und Herzen für die Freunde geöffnet haben. Sie sind die wahren Protagonisten, die wahren Helden der Partnerschaft.

Nach den Wortmeldungung einiger Zeitzeugen wurde die Neugierde belohnt und jeder Gast konnte endlich das viel gepriesene Werk selbt in Händen halten und sich an den 160 Seiten erfreuen.

Das Jubiläumsbuch ist ab heute ein Standardwerk der Städtepartnerschaft Ansbach-Anglet.

Bei einem Glas Jubiläumswein aus Franken tauschten die Anwesenden rege ihre Erinnerungen aus.