BURGOBERBACH (an) – In den Städten und Gemeinden in der Region wurden am gestrigen 30. April wieder zahlreiche Maibäume – begleitet von Musik und Tanz – aufgestellt. In Burgoberbach stellte die Freiwillige Feuerwehr den Maibaum auf dem Dorfplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus auf. Unterstützt wurden die Floriansjünger dabei tatkräftig von der Blasmusik Burgoberbach, die den Baum auch beim Festzug „hereinspielte“. Die Dorfgemeinschaft beobachtete das Aufstellen mit traditionellen Schwalben – ein Radlader wurde nur zur Sicherung des Baumes aufgrund der Windböen benötigt – bei Bratwurst und Bier.

Besonders neugierig waren natürlich die Burgoberbacher Kinder. Foto: © Michael Alban, FO

Die Feuerwehrfrauen schmückten vor dem Aufrichten den Maibaum. Foto: © Michael Alban, FO

Eine Impression vom Einzug gibt es in unserem Fränx-Online-Video (© Michael Alban, FO)