PM Klinkum Ansbach:

Bisheriger Interims-Vorstand stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen – Trennung „im besten beiderseitigen Einvernehmen“

Der bisherige ANregiomed-Interimsvorstand und Kaufmännische Direktor Jörg Reinhardt hat sich entschlossen, seine Tätigkeit bei dem kommunalen Klinikverbund nicht weiter fortzusetzen und sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

„Herr Reinhardt und ich haben vereinbart, dass wir bis Mitte des Jahres für eine Übergabe eng zusammenarbeiten, er aber keine operativen Aufgaben im Unternehmen mehr übernimmt“, erklärt ANregiomed-Vorstand Dr. Gerhard M. Sonthei-mer. Die Trennung erfolge „im besten beiderseitigen Einvernehmen.“

Jörg Reinhardt war seit Dezember 2013 für ANregiomed tätig. Als langjähriger Finanzfachmann im Bankenbereich übernahm er zunächst die Leitung des Dienst-leistungszentrums Finanzen, im Sommer 2014 wurden ihm auch die Verantwor-tungsbereiche Medizincontrolling und kaufmännisches Controlling übertragen. Am 1. März 2015 wurde Jörg Reinhardt zum Direktor Finanzen & Controlling und zum Prokuristen ernannt. Zum Beginn des darauffolgenden Jahres wurden ihm als Kaufmännischem Direktor die Dienstleistungszentren unterstellt, und ein weiteres Jahr später, am 1. Februar 2017, übernahm er die Führung des Gesamtunterneh-mens als Interimsvorstand bis zum 28. Februar 2018.

„Auch im Namen des Verwaltungsratsvorsitzenden, Herrn Landrat Dr. Jürgen Ludwig, und der Stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden, Frau Oberbürger-meisterin Carda Seidel, bedanke ich mich ganz herzlich bei Herrn Reinhardt für seinen engagierten Einsatz während seiner gesamten Tätigkeit und insbesondere für seinen besonderen Einsatz als Interimsvorstand bei ANregiomed“, so Dr. Sont-heimer weiter. „Wir bedauern sein Ausscheiden und wünschen ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.“