Grafik: © Bayerisches Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vernetzung

BAD WINDSHEIM (pm) – Mit dem Beginn der Museumssaison besteht im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim ab sofort die Möglichkeit, das BayernWLAN im Eingangsbereich kostenfrei zu nutzen.

Nach dem Verbinden mit dem WLAN-Netzwerk „@BayernWLAN“ und dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen steht die Internet-Verbindung zur Verfügung. Die Nutzung ist ohne zeitliche Beschränkung und ohne Registrierung möglich. BayernWLAN Hotspots verwenden einen Jugendschutzfil- ter, der das Aufrufen von jugendgefährdenden Inhalten technisch unterbindet. Die Ersteinrichtungskosten sowie die juristische Seite der Internet-Verbindung wurden vom Freistaat Bayern übernommen, während der Bezirk Mittelfranken als Standortpartner des Freistaat Bayerns die Betriebskosten für die Bezirkseinrichtung „Freilandmuseum“ trägt. Weitere Informationen unter www.wlan-bayern.de.