Wohnheim „Haus 36“    Foto: Bezirk Mittelfranken

 

Neuer Anbau an Schülerwohnheim in Triesdorf wird übergeben

Triesdorf – Seinem Ziel, die Schülerwohnheimplätze für minderjährige Schülerinnen und Schüler in einem engen Umkreis anbieten zu können, ist das Bildungszentrum Triesdorf des Bezirks Mittelfranken ein gehöriges Stück näher gekommen. Am Freitag, 26. Januar, wird der neue Anbau des Wohnheims „Haus 36“ offiziell seiner Bestimmung übergeben. Dort stehen nach einjähriger Bauzeit 36 neue Betten, davon in 22 Einzelzimmern, zur Verfügung.

Mit dem Erweiterungsbau in Stahlbeton/Holzbaukonstruktion kann der Bezirk Mittelfranken am Bildungszentrum 464 Wohnheimplätze anbieten. Die Anbindung des Neubaus an das 2012 in Betrieb genommene „Haus 36“ mit damals 135 Betten konnte derart kompakt realisiert werden, dass eine gemeinsame Bewirtschaftung sowie die barrierefreie Erschließung über einen bestehenden Aufzug erfolgen kann.

In den Erweiterungsbau wurden rund 2,4 Millionen Euro investiert, Beginn der Feierlichkeiten mit einer Segnung des Gebäudes am 26. Januar ist um 10 Uhr.