Foto Klinkum: Diätassistentin Christine Kühn

 

Bewährtes Abnehmprogramm

nächster Kurs in Dinkelsbühl startet am 19. Februar – Anmeldung ab sofort möglich

Ab 19. Februar startet wieder der Kampf gegen überflüssige Pfunde mit einer bewährten „Waffe“, nämlich dem Abnehmkurs „ICH nehme ab“ in der Klinik Dinkelsbühl. Bei diesem Konzept der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) handelt es sich um ein Ernährungs-, Verhaltens-, Bewegungs- und Entspannungsprogramm für Menschen mit einem BMI bis 30.

Im Gegensatz zu anderen Diätkonzepten wird hier kein hoher Gewichtsverlust in kürzester Zeit versprochen. Das Konzept dient vielmehr einer schrittweisen Umstel-lung des Ernährungsverhaltens, das zu einer dauerhaften Gewichtsreduzierung führt und damit ein Plus für die Gesundheit bedeutet. Unter der Anleitung der VDD-zertifizierten Diätassistentin Christine Kühn setzt das Programm neueste wissen-schaftliche Erkenntnisse um, baut auf langjährige praktische Erfahrungen auf und verbindet Ernährungsumstellung mit Bewegung und Entspannung. „Was kann ich tun, damit ich mich wohler fühle und abnehme?“ lautet dabei die Devise.

Der Kurs besteht aus zehn Einheiten von jeweils 90 Minuten, die Gebühr beträgt 180 Euro pro Kurs, für 35 Euro gibt es dazu noch einen Ordner mit hilfreichen Unterlagen für den Gebrauch im Alltag. Eine anteilige Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist unter Umständen möglich; Interessenten sollten sich im Einzelfall bei ihrer Krankenkasse erkundigen.

Der Kurs findet ab 19. Februar jeweils montags von 18 bis 19.30 Uhr in der Klinik Dinkelsbühl statt. Eine Anmeldung bis spätestens 9. Februar 2018 unter akade-mie@anregiomed.de oder Telefon 0981 484-33510 ist erforderlich.