Bei guter Stimmung eröffnete Bürgermeister Alfons Brandl das 36. Herrieder Altstadtfest mit dem traditionellen Bieranstich nach dem Einmarsch der Vereine. Auf dem Marktplatz waren eine Reihe von Buden für das leibliche Wohl aufgebaut, die von den Herrieder Vereinen bewirtschaftet wurden. Den musikalischen Auftakt gab der Musikverein Neunstetten mit Volksmusik und einige Live-Bands mit Pop-Musik an verschiedenen Plätzen.

Am Sonntag Nachmittag genossen zahlreiche Besucher den sonnigen Nachmittag mit ihren Kindern bei einem Bummel durch die Altstadt, die mit zahlreichen bunten Schirmenneben farbigen Wimpeln in luftiger Höhe geschmückt war. Und wer einmal dem Himmel näher kommen wollte, der konnte sich mit einem Kran auf Kirchturmhöhe über Herrieden hieven lassen und rundum die Aussicht genießen.