Bezirk Mittelfranken organisiert Aktionstag für Beschäftigte

Ansbach – Vom Radeln für einen guten Zweck bis hin zu Tipps für mehr Widerstandsfähigkeit reicht die Palette des zweiten Gesundheitstages, den der Bezirk Mittelfranken für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bezirksrathaus in Ansbach organisiert.

Ein Tag lang steht am Donnerstag, 20. Juli, das Wohlergehen der Beschäftigten im Mittelpunkt, die sich unter anderem über den optimalen Arbeitsplatz unter ergonomischen Gesichtspunkten informieren können, über Übungen bei überwiegender Schreibtischtätigkeit, aber auch über gesunde Snacks.

Der Direktor der Bezirksverwaltung Bernhard Amend wird im Beisein von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch den Gesundheitstag eröffnen.