Staatsempfang in fürstlicher Kulisse

Bachwoche Ansbach 2017 Alle zwei Jahre zur Bachwoche gehört er zum gesellschaftlichen Höhepunkt des Musikfestivals: der Staatsempfang in der Orangerie in Ansbach. Gestern Abend begrüßte der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann im Namen des Ministerpräsidenten Horst #Seehofer zahlreiche Gäste in fürstlicher Kulisse zum Jubiläumsempfang: „70 Jahre Bachwoche“. In den kurzen Ansprachen würdigten der Minister sowie die anschließenden Redner: die Oberbürgermeisterin Carda Seidel der 1. Vorsitzende des Vereins „Freunde der Bachwoche“ Jürgen Fitschen Kreuzkantor und Vorstand der Neuen Bachgesellschaft Leipzig Prof. Rodererich Kreile und der Intendant der Bachwoche Ansbach Dr. Andreas Bomba die Bedeutung der Bachwoche für das kulturelle Leben in...

Read More

ISEK startet in Ansbach: „Ansbach weiterdenken“

Viele Ideen standen auf den Zetteln als Beitrag der Ansbacher Bürger. Foto: ©Alida Lieb   Startschuss in Ansbach: Bürger engagieren sich im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts für die Zukunft ihrer Stadt Mit der Auftaktveranstaltung am 26.07.2017 in der Mensa der Hochschule Ansbach startete die Stadt unter dem Motto „Ansbach weiterdenken“ den Prozess zur Erstellung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK). Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, sich aktiv an der künftigen Stadtentwicklung zu beteiligen. Etwa 50 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ansbach versammelten sich letzten Mittwoch Abend in der Mensa der Hochschule Ansbach und erarbeiteten gemeinsam mit dem Planungsbüro UmbauStadt und Mitarbeitern...

Read More

Streit zwischen Fahrradfahrer und Pkw-Fahrerin

Ansbach    Am Montag, 24.07.2017, 10:15 Uhr, wollte ein 43-Jähriger mit einem Fahrrad die provisorisch eingerichtete Fußgängerfurt in der Brauhausstraße in Richtung Brücken-Center überqueren. Hier kam es zu einem Streit mit einer 63-jährigen Pkw-Fahrerin, die den 43-Jährigen unmittelbar vor Beginn der Fahrbahn wahrgenommen hatte. Der 43-jährige Fahrradfahrer war der Meinung, die Pkw-Fahrerin hätte ihm Vorrang gewähren müssen. Es kam aber zu keinem Zusammenstoß, beide kamen rechtzeitig zum Stehen. Nach dieser Situation folgte der 43-Jährige der 63-Jährigen zu einem Parkplatz in der Brauhausstraße und stellte sie dort zur Rede. Dabei stellte er sich so vor ihren Pkw, dass sie nicht einparken konnte. Außerdem beleidigte der 43-Jährige die Frau und schlug mit der Hand auf die Motorhaube ihres Pkw. Später behauptete der 43-Jährige, die 63-Jährige sei ihm beim Einparken über den Fuß gefahren. Das alarmierte BRK konnte aber keine Verletzung feststellen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094114 zu melden. Insbesondere ist die Frage von Bedeutung, ob die 63-jährige Fahrzeugführerin dem 43-Jährigen tatsächlich über den Fuß gefahren...

Read More

Bundestagswahl: Wahlhelfer gesucht!

Am Sonntag, den 24. September 2017, werden die Abgeordneten des Deutschen Bundestages für die nächsten vier Jahre gewählt. Rund 33.000 wahlberechtigte Ansbacher können dann über die Zusam-mensetzung des Deutschen Bundestages mitbestimmen. Hierfür sucht die Stadt Ansbach geeignete Wahlhelfer. Diese sind dann am Wahltag jeweils von 8 bis 13 Uhr oder von 13 bis 18 Uhr und zusätzlich ab 18 Uhr zum Auszählen der Stimmzettel in den einzelnen Wahllokalen im Einsatz. Für die Ausübung des Ehrenamtes erhalten die Wahlhelfer eine angemessene Aufwandsentschädigung. Wer Interesse hat, sich als Wahlhelfer an der Durchführung der Bundestagswahl 2017 zu beteiligen und so die Stadt...

Read More

Gauschützenfest 2017 in Weihenzell

Im Rahmen des Gauschützenfetses des Schützengaues Ansbach wurden am vergangenen Wochenende auch die Gauschützenkönige für das Regentschaftsjahr 2017 proklamiert: vlnr: Alexandra Weis, Wolfgang Kehrberger, Tamara Hüttner (alle Fotos: Michael Alban)   WEIHENZELL (Michael Alban) – Bei bestem Festwetter feierten am vergangenen Sonntagnachmittag die Schützenvereine des Schützengaues Ansbach ihr 65. Gauschützenfest. Über 70 Vereine beteiligten sich mit Fahnenabordnungen am großen Festzug, der sich durch Weihenzell schlängelte. Beim anschließenden Festprogramm wurden von Gauschützenmeister Matthias Albrecht die Gauschützenk.nige 2017 proklamiert. Den Auftakt des Nachmittages bildete ein Salutschießen der Böllerschützen des Schützengaues Ansbach unter dem Kommando des Gauböllerreferenten Harald Kraus. Anschließend setzte sich...

Read More