Grafik: © Stephanie Vogel

 

Von wegen, die Bachwoche ist nur was für Erwachsene und musikalisch Vorgebildete … Bereits zum dritten Mal gibt es unter dem Motto „Bach entdecken“ Workshops für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren. In vier Altersgruppen aufgeteilt, kann  man vom 28. Juli bis 6. August 2017 der Musik und dem Leben von Johann Sebastian Bach viel näher kommen.

„Es war einmal …“, damit beginnt der Workshop für Kinder von 4-6 Jahren. Hier dreht sich alles um Geschichten und Märchen rund um die Musik. Sprechende Tiere, Prinzessinnen und Könige tummeln sich und laden zum Bewegen, Tanzen, Singen und Improvisieren ein.

Zum Rätselraten lädt der Workshop „Aus Bachs Rätselkiste“ die 7 bis 10-Jährigen ein. J.S. Bach hatte selbst viel Spaß am Rätselraten und hat in seinen Werken auch so manches versteckt. Die Lösungen geben viel preis vom Leben und der Musik des Komponisten.

„Clips“ werden gedreht im Workshop der 11 bis 14-Jährigen. Auch Bachs Musik eignet sich für diese Form der Musikvideos. Dabei werden eigene Clips gedreht, musiziert, Theater gespielt oder einfach nur Musik über ausgewählte Filmszenen gesetzt.

Bei „Crossover Bach“ können 15 bis 18-Jährige das eigene Instrument mitbringen und nicht nur zuhören sondern selbst kreativ werden und eigene Ideen und Töne der Musik Bachs zufügen.

Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt, daher schnellstmöglich anmelden.

Die ‚Kinderbachwoche‘ wird unterstützt vom Lions Hilfswerk Ansbach – Christiane Charlotte e.V.

 

Kontaktdaten:
Bachwoche Ansbach GmbH
Brauhausstr. 15
91522 Ansbach
Tel. 0981 – 15037
www.bachwoche.de