20 Projekte bekommen in diesem Jahr einen Zuschuss

Ansbach – Mit einem Gesamtbetrag von rund 95.000 Euro fördert der Bezirk Mittelfranken in diesem Jahr 20 Theaterprojekte in der Region. Dies hat der Kulturausschuss des Bezirkstags beschlossen.

Allein 12.000 Euro gehen an das Nürnberger Kinder- und Jugendtheater Mummpitz für seine Jahresarbeit, je 10.000 Euro erhalten die Gemeinde Muhr am See für ihre Altmühlsee-Festspiele sowie das Freilandtheater im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken für die Spielzeit 2017.

Zu den geförderten Theatern gehören unter anderem auch die Klosterhofspiele Langenzenn, das Toppler Theater in Rothenburg, das Theater Kuckucksheim in Heppstädt bei Adelsdorf sowie in Nürnberg unter anderem die Pocket Opera Company, das Theater Salz + Pfeffer, das Burgtheater und das Theater Rootslöffel.