Messer sichergestellt

Ansbach Am Mittwoch, 26.04.2017, 21:30 Uhr, wurde von einer Streife des Einsatzzuges am Bahnhofsplatz ein 23-Jähriger einer Personenkontrolle unterzogen. Bei dem amtsbekannten 23-Jährigen wurde in dessen Jackenärmel ein Messer mit einer feststehenden Klinge von 30,5 cm aufgefunden und sichergestellt.
Der 23-Jährige war zudem stark alkoholisiert, ein Alkotest ergab einen Wert von über 2 Promille. Der 23-Jährige hatte die Kapuze seines Shirts über den Kopf gezogen und vor dem Mund trug er zudem ein Halstuch.

 

Drogenfahrt

Ansbach Am Mittwoch, 26.04.2017, 21:30 Uhr, wurde in der Kanalstraße ein 22-Jähriger mit einem Pkw BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei wurde festgestellt, dass der 22-Jährige unter Drogeneinfluss stand.
Ein Urintest verlief positiv auf THC. Der Fahrzeuglenker musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der er nicht freiwillig Folge leisten wollte, sodass diese zwangsweise durchgeführt werden musste.

 

Verkehrsunfall mit drei Beteiligten

Ansbach Am Mittwoch, 26.04.2017, 17:20 Uhr, wollte eine 26-Jährige mit ihrem Pkw VW Up in der Maximilianstraße vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfahren.

Hierbei übersah sie einen Pkw Skoda Fabia, geführt von einem 18-Jährigen, der auf der Maximilianstraße fuhr.
Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die 26-Jährige mit ihrem VW Up auf einen vor ihr parkenden Pkw VW Touran geschoben.
Am Pkw der Unfallverursacherin wurde die vordere Stoßstange beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 250 Euro.
Am Pkw Skoda Fabia wurde der vordere, rechte Kotflügel beschädigt, hier beläuft sich der Sachschaden auf ebenfalls ca. 250 Euro.
Am geparkten Pkw VW Touran wurde die hintere Stoßstange beschädigt, hier beläuft sich der Sachschaden auf rund 200 Euro.

 

Unfall in Kreuzung

Am Mittwoch, 26.04.2017, 16:15 Uhr, fuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw Ford C-Max auf der Rügländer Straße stadtauswärts.
An der Kreuzung zur Berliner Straße/Rettistraße fuhr sie nach ihren eigenen Angaben bei Grün in den Kreuzungsbereich ein.
Hier kollidierte sie mit einem Pkw VW Golf, geführt von einer 30-Jährigen, die von der Berliner Straße in Richtung Rettistraße fuhr.
Auch diese 30-jährige Fahrzeugführerin gab an, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, am Pkw Ford C-Max entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.
Ebenso ca. 6.000 Euro beträgt der Sachschaden am Pkw VW Golf.
Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspekti-on Ansbach unter Telefon 0981/9094114 zu melden.

 

Drogen sichergestellt

Ansbach Am Mittwoch, 26.04.2017, 17:00 Uhr, wurden im Rahmen einer Personen-kontrolle im Bereich der Feuerbachstraße/Bahnhofplatz eines 19-Jährigen 10 Gramm Marihuana und 17 Gramm einer verbotenen Kräutermischung aufgefunden und sichergestellt.
Gegen den 19-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Ver-stoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.