Freitag, 10. März 2017, 20 Uhr

Orangerie, Grüner Saal

 

Die Veranstaltungsreihe hat eine lange, fast 30-jährige Tradition und besteht seit einigen Jahren aus drei Konzerten im Jahr. Jeweils im Frühjahr und im Herbst finden feine Jazzkonzerte im vornehmen Rahmen des Grünen Saales in der Orangerie im Hofgarten statt. Wechselnde Formationen verwöhnen eine treue Fangemeinde mit swingender „Gute-Laune-Musik“. Zu hören ist Bekanntes und weniger Bekanntes aus Swing und Traditionel-Jazz.

Beim ersten Konzert im Jahr 2017 werden die Flat Foot Stompers die Fans und solche, die es werden wollen einen Abend lang verwöhnen.

Nach der Auflösung der alten Flat Foot Stompers im Juli 2011 nach 38 Jahren können  Peter Bühr  (Klarinette & Saxophon), Wolfram Grotz (Piano), Uli Reichle (Tuba) und Will Lindfors (Schlagzeug & Gesang) auf eine sehr erfolgreiche und ereignisreiche Zeit zurückblicken und zusammen mit Andy Lawrence (Kornett & Gesang), Thomas Oehme (Posaune) und Peter Starkmann (Gitarre) als Peter Bühr and his Flat Foot Stompers dies noch steigern.

Das Repertoire der renommierten Jazzband wurde weiter ausgebaut und sie präsentiert sich mit überwiegend neuen Songs.

Wunderbare Arrangements aus der Feder von Johnny Varro, Bob Haggart und Bill Maxted, aber auch von Andy Lawrence, nicht nur ein Ausnahmetrompeter, sondern auch ein begnadeter Arrangeur und Komponist, stehen auf dem Programm.

Aber auch die schönen Arrangements der alten Flat Foot Stompers müssen nicht vermisst werden.

Die Besucher werden bestens unterhalten mit der Musik der 30er Jahre Amerikas, die in der ganzen Welt Begeisterung hervorrief. Erleben auch Sie diese Musik, die Freude und Lebenslust, aber auch Melancholie und Schwermut ausdrücken kann.

Kartenvorverkauf ab 6. Februar:

Stadt Ansbach, Amt für Kultur und Tourismus, Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, 91522 Ansbach, Tel. 0981 – 51 243, www.ansbach.de, akut@ansbach.de