am 22. Februar 2017 in Ansbach

Klare Vorstellungen zur Geschäftsidee und die unternehmerische Motivation sind eine gute Basis, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Ganz praktische Voraussetzungen für einen erfolgreichen Geschäftsaufbau bestehen auch darin, Chancen und Risiken richtig einzuschätzen und abzuwägen und die ersten Schritte in die Selbstständigkeit fundiert zu planen. Ob als zweites Standbein oder berufliche Haupteinnahmequelle – neben der persönlichen Beratung bieten die Seminare Informationen, die für die jungen Unternehmer Weg weisend sind. Die IHK-Geschäftsstelle Ansbach und die Partner der kommunalen Wirtschaftsförderung sind wichtige Anlaufstellen und Berater für Existenzgründer und Jungunternehmer.

Die Seminare werden vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie im Rahmen der „Existenzgründungs-Initiative Bayern“ gefördert und können daher sehr kostengünstig angeboten werden.

Weitere Informationen und Anmeldung:

IHK-Geschäftsstelle Ansbach, Bahnhofsplatz 8, 91522 Ansbach,

Tel. 0981-209 570-11, E-Mail: edda.veit@nuernberg.ihk.de.

www.ihk-nuernberg.de